10.02.2018:

Am 10.02.2018 hatten wir ein erstes organisatorisches Treffen.

24.02.2018:

Am 24.02.2018 hatten wir unsere Gründungsversammlung, haben unsere Satzung beschlossen und den Vorstand gewählt, Eric Schlosser als Beisitzer, Benjamin Bischoff als Schatzmeister und Lorcan Rogel und Simon Strauch als Sprecher.

Eines der ersten Themen war die Drogenpolitik, hierzu war eine sogenannte „Smoke-in“ Demo angedacht, andere Jugend-Organisationen erklärten sich zum teil bereit mitzumachen, bei den Parteien stieß dies auf wenig Freude.


Email-Verteiler sind eingerichtet, ebenso wie die Webseite, um diese kümmert sich Simon Strauch.

07.08.2018:

Nach Rücktritt des Schatzmeisters,wurde am 7.8.2018 eine Mitgliederversammlung einberufen, auf dieser wurde Selina Wolf als neue Schatzmeisterin gewählt.

Arbeitskreis Digitales:

Mit Hinblick auf die Kommunal- und Europawahl im Mai 2019 wurde bei den Grünen in verschiedenen Arbeitskreisen am Wahlprogramm gearbeitet.

Die Grüne Jugend Kaiserslautern hat hierbei im Arbeitskreis Digitales mitgewirkt.


Pressemitteilung vom 26.10.2018:

Nachdem im Stadtrat und Partei intern viel über eine Sozialraumanalyse diskutiert wurde, sahen wir uns als Vorstand, nach Rücksprache auf einem regulären Treffen, in der Position hierzu Stellung zu beziehen:

Auch wenn unsere Pressemitteilung leider weitestgehend nicht abgedruckt wurde, ernteten wir daraufhin Kritik von einzelnen der Grünen, von anderen Verständnis und Anerkennung unserer Position. Auf einem Vorstandstreffen der Grünen konnten allerdings die Dinge geklärt werden, zudem konnten wir die langfristige Verbesserung der Kommunikation zwischen Grüner Jugend Kaiserslautern und Grünen Kaiserslautern verbessern.

Ebenso wurde im nachfolgenden uns als Grüner Jugend ein Sach-gebundener Etat von 200 Euro jährlich zugesprochen.

Konto:

Wir haben unser Konto eingerichtet, näheres ist dem Finanziellen Rechenschaftsbericht zu entnehmen.

Demos:

In diesem Jahr hatten wir 3 rechte Demos in Kaiserslautern, auf denen wir als Grüne Jugend Vertreten waren und ein Zeichen gegen Rassismus und Nationalismus gesetzt haben.
Zudem waren einige von uns im Hambacher Forst und in Köln mit vielen anderen um Gegen die Abholzung und ein Ende der Kohleverstromung zu demonstrieren.

Friday For Future: Die Demo am 18.10.2019 war ein voller Erfolg, um für das Klima und den Umweltschutz zu demonstrieren. Ca. 200-300 Jugendliche tauschten die Schulbank gegen die Innenstadt. Bei der kurzfristigen Organisation fiel jedoch auf, dass die parteiliche Bezogenheit eher negativ aufgenommen wird, weswegen wir auch im Hinblick auf das weitere Vorgehen beschlossen haben, diese Aktionen getrennt von der Grünen Jugend zu machen. Natürlich können wir dies nicht gänzlich voneinander trennen, aber nicht die Grüne Jugend sondern EInzelpersonen organisieren diese Streiks.

Voten:

Am Dienstag dem 11. Dezember 2018 fand um 18 Uhr eine Mitgliederversammlung der Grünen Jugend Kaiserslautern statt:

Hauptthema war hierbei die Listenaufstellung der Grünen im Januar für den Stadtrat und Kreistag.

Im Zuge dessen hat die Grüne Jugend Kaiserslautern Voten vergeben, für Personen, die wir als Grüne Jugend Kaiserslautern, gerne auf den Listen sehen würden.

Für Interessenten bestand die Möglichkeit sich der Grünen Jugend Kaiserslautern vorzustellen.

Für den Stadtrat erhielt Lea Siegfried (Vorstandssprecherin der Grünen) knapp das Votum gegen Selina Wolf (Schatzmeisterin der Grünen Jugend Kaiserslautern), das zweite Votum erhielt Lorcan Rogel (Sprecher der Grünen Jugend Kaiserslautern).

Für den Kreistag hat Simon Strauch (Sprecher der Grünen Jugend Kaiserslautern) das Votum erhalten.


Weihnachtsmarkt und Kneipentouren

In unregelmäßigen Abständen, sind wir als GJ zusammen mit den Grünen, am Wochenende Abends in die Stadt gegangen, sowohl weil wir uns verknüpfen und kennenlernen wollten wie auch um einfach Spaß zu haben. 


Listenaufstellung am 26.01.2019:

Am 26.01.2019 wurde erst die Liste für den Kreistag aufgestellt bei dem unser Kandidat Simon Strauch den sechsten Listenplatz bekam. Danch wurde die Liste für den Stadtrat aufgestellt bei der wir es schafften Selina Wolf auf Platz 9, Lorcan Rogel auf Platz 14, Maximilian Kastner auf Platz 28 und Cem Keskin auf Platz 30 zu setzen. 

Wintercamp:

Wie jedes Jahr, fand auch letztes wieder das Wintercamp der GJ Rheinland-Pfalz statt. Sowohl zur Verknüpfung zwischen den Kreisverbänden und dem LaVo wie auch für den Besuch von Vorträgen und Diskussionen.