Kaum zu glauben – aber innerhalb von drei sehr arbeitsintensiven Tagen war die erste Demo in Kaiserslautern organisiert. Überwältigt war wohl jeder, der am ganzen Kugelbrunnen nur noch Jugendliche mit Schildern sah, die ein Ende des „weiter so“ forderten. Auch die Presse war sichtlich überrascht, als die vielen jungen Demonstranten für ihre Zukunft demonstrierten und dabei von den Schulen fernblieben, da es ihrer Meinung nach etwas Wichtigeres als Gedichtsinterpretation oder Vektoren gab – nämlich die Erde, unsere Lebensgrundlage. Anstatt einen neuen Planeten zu finden, sollten wir viel mehr versuchen, unsere Gegebene zu schützen. #noplanetb